eiko_icon Person verschüttet - Eine Person gerettet

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 1236
Einsatzort Details

Im Grund
Datum 28.04.2019
Alarmierungszeit 19:27 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 33 Min.
Alarmierungsart Vollalarm
Einsatzleiter Sebastian Jacobsen
Mannschaftsstärke Tötensen: 1/13, Gesamt: 1/38
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Tötensen
Feuerwehr Leversen-Sieversen
    Feuerwehr Maschen
      Fahrzeugaufgebot   Florian Harburg 12-45-81  Florian Harburg 12-17-81

      Einsatzbericht

      Mit der Meldung „Person verschüttet“ rückten heute um 19:27Uhr 14 Angehörige der FF Tötensen zur Straße Im Grund aus. Bei einem Aushub an der Hauswand stürzte die Baugrube in sich zusammen und begrub eine Person hüfthoch. Die Person konnte schnell und unverletzt befreit werden. Der alarmierte Notarzt konnte dies vor Ort bestätigen. Die ebenfalls alarmierten Kollegen aus Sieversen und der Rüstwagen der Feuerwehr Maschen konnten beim Eintreffen direkt wieder einrücken. Einsatzende um 20:00Uhr.

       

      Text: Feuerwehr Tötensen, Sven Meyer